DMEXCO 2018: alles neu!

von Chrissy
Logo DMEXCO

Foto ©DMEXCO

DMEXCO 2018: alles neu!
Am 12. & 13. September ist es wieder soweit: die Digitalmarketing-Branche feiert sich auf der DMEXCO (digital marketing exposition & conference). Die DMEXCO ist die größte Kongressmesse für digitales Marketing in Europa und findet seit 2009 einmal jährlich in Köln statt.
Auch dieses Jahr lassen sich die Veranstalter nicht lumpen: unter den Speakern sind unter anderem Branchengrößen, wie der deutsche Google-Vorstand Philipp Schindler sowie die Konzernchefs Timotheus Höttges (Telekom) und Pieter Haas (Media-Saturn). Außerdem der ehemalige Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg, der sich als Unternehmer an mehreren Startups beteiligt hat.

Doch dieses Jahr ist auch einiges anders!
Nachdem es vor allem im letzten Jahr heftige Kritik hagelte bzgl. der mittlerweile unüberschaubaren Größte der Messe, der hohen Kosten für Ausstelle und der zu hohe Internationalisierungsfokus aus Sicht deutscher Unternehmen, folgte ein Führungswechsel in der Veranstalterriege.
Ganz im Sinne eines konsumentenzentrierten Ansatzes heißt das diesjährige Motto „Take C.A.R.E“ – nicht zuletzt auch wegen dem Thema DSGVO.
Anders ist ebenfalls die neue Ausrichtung: das Ziel ist ganz klar weg von der klassischen Messe, hin zur DMEXCO als Medium und Community-Netzwerk und somit als Plattform zum ganzjährigen Austausch der Digitalbranche.
Um das zu realisieren und für mehr Transparenz zu sorgt auch das neue Planungstoll der Messe sowie die Website im neuen Look. Zusätzlich gibt es eine App, die alle Infos zum Programm, Hallenplänen etc. enthält.
Insgesamt kommen 550 Referenten, es wird 95 Veranstaltungs-Slots und 140 Seminare von Partnern und Austellern und das sog. Speakers‘ Forum geben – gut 250 Programm sollen gefüllt werden.

Ich werde berichten…
Ich war das letzte Mal 2016 auf der DMEXCO und ich muss sagen: es lohnt sich! Man bekommt viele tolle Eindrücke und Inspirationen aus der Branche. Zudem ist die Messe der ideale Ort zum Networken und Ausprobieren.
Ein kleiner Tipp: habt genügend Visitenkarten dabei – die sind nämlich auf der Messe so etwas wie eure Währung für gratis Essen, Trinken und Merchandise. Und wer die Möglichkeit hat: auf keinen Fall die OMR-Aftershow-Party verpassen! ????
Auch dieses Jahr werde ich wieder mit von der Partie sein und euch auch im Nachgang mit den spannendsten Infos und Eindrücken aus der Branche versorgen. Ich bin vor allem sehr gespannt, ob und wie sich die Neuerungen auf der diesjährigen DMEXCO bemerkbar machen – wir werden sehen!
Alle Infos zur Messe, das Programm und Tickets gibt’s hier: https://dmexco.com/de/
Vielleicht läuft man sich ja auf der DMEXCO über den Weg ????

Related Posts

Schreibe einen Kommentar